Susanne Willing-Zunker

Der springende Punkt > Über uns > Lehrkräfte > Susanne Willing-Zunker

Susanne Willing-Zunker

Tanzpädagogin   |   Studioleitung, Jazztanz, Nachwuchsförderung, Organisation, Leitung Studiogruppe
Susanne Willing-Zunker

Tanz­päd­ago­gin   |   Studio­lei­tung, Jazz­tanz, Nach­wuchs­för­de­rung, Orga­ni­sa­ti­on, Leitung Studio­grup­pe

Nach dem Abitur 1982 Examen als Tanz­päd­ago­gin an der Else-Lang-Schu­le Köln (Haupt­fä­cher “Moder­ner Künst­le­ri­scher Tanz” und “Basa­le Musik­erzie­hung”) 1985. Zunächst freie Unter­richts­tä­tig­keit an den Schu­len für Musik und darstel­len­de Kunst Gagge­nau und Bühl, in der Lehrer- und Übungs­leit­erfort­bil­dung, in Verein, VHS sowie in einer Tanz­schu­le. 1987 steht der Entschluss sich selbst­stän­dig zu machen fest. Das neu gebau­te Studio in Kuppen­heim wird am 27.02.88 eröff­net; am 29.09.90 wird der Anbau einge­weiht.

Susan­ne unter­rich­tet Jazz­tanz, leitet die Studio­grup­pe. 1992 Choreo­gra­phie und Regie­as­sis­tenz Musi­cal “Dracu­la”, 1994-96 Proben- und Abend­spiel­lei­tung für 20 Vorstel­lun­gen. 1993 Mitglied im Berufs­ver­band für Tanz­päd­ago­gik. Neben lang­jäh­ri­ger Semi­nar­tä­tig­keit im Bereich Kinder­tanz ab 1995 Dozen­tin u.a. an Fach­schu­len für Sozi­al­päd­ago­gik. 2002 Ausbil­dung zur Entspan­nungs­päd­ado­gin. 2010-2017 Enga­ge­ment für Kinder mit „Die Punkt­lan­dung“. 2011 Choreo­gra­phie­auf­trag Musi­cal “Mädelz”, 2012 Veröf­fent­li­chung im Scho­ling-Verlag. Zahl­rei­che Koope­ra­tio­nen, Choreo­gra­phie-/Regie­auf­trä­ge.

Susan­ne leitet das Tanz­stu­dio, ist zustän­dig für die Tanz­nach­wuchs­för­de­rung, orga­ni­siert neben dem tägli­chen Unter­richts­be­trieb Auftrit­te, Fort­bil­dun­gen, Veran­stal­tun­gen und alles, was die sprin­gen­den Pünkt­ler und ein Dutzend Lehr­kräf­te für ein unbe­schwer­tes Tanz­glück brau­chen.