Ballett (ab 12 J.)

Ballett (ab 12 J.)

ab 12 Jahre:
Voraus­set­zung für den Spit­zen­tanz (der bei uns frühes­tens ab dem 10. Lebens­jahr unter­rich­tet wird) sind eine genü­gend gekräf­tig­te Musku­la­tur sowie gestreck­te kräf­ti­ge Füße; anfangs werden etwa die letz­ten 20 Minu­ten des norma­len Ballett-Trai­nings darauf verwen­det.

Die Schü­le­rIn­nen erler­nen nach und nach das typi­sche Bewe­gungs­re­per­toire des klas­si­schen Balletts. Es wird grund­sätz­lich Wert auf Konzen­tra­ti­on und Diszi­plin gelegt. Das Körper- und Raum­ge­fühl sowie die Körper­hal­tung werden allge­mein verbes­sert.

Grund­ziel ist ein gesund­heits­be­wuss­ter und alters­ge­rech­ter Unter­richt, bei dem die Freu­de am Tanzen aus der Zunah­me der körper­li­chen Fähig­kei­ten durch schritt­wei­sen Aufbau des Trai­nings und aus der konti­nu­ier­li­chen Wieder­ho­lung des Schritt­ma­te­ri­als erwächst.