Was wir weiterhin tun, obwohl das Tanzstudio noch geschlossen bleibt

Der springende Punkt > Was wir weiterhin tun, obwohl das Tanzstudio noch geschlossen bleibt
17. April 2020

MAIL AN ALLE PÜNKTLER | Fr. 17.04.2020

Liebe sprin­gen­de Pünkt­ler,

wir alle haben vorges­tern mit Span­nung die Bericht­erstat­tung zur Coro­na-Pande­mie verfolgt: Erwar­tungs­ge­mäß und verant­wor­tungs­be­wusst hat die Bundes­re­gie­rung klei­ne­re Locke­run­gen entschie­den und möch­te im 14-tägi­gen Rhyth­mus schau­en, wie sich alles entwi­ckelt ...  Ich denke, dass uns allen spätes­tens in den letz­ten Tagen bewusst war, dass es nach den Oster­fe­ri­en noch keine Norma­li­tät geben kann.

Obwohl wir euch und den gemein­sa­men Unter­richt vermis­sen, wissen wir, wie wich­tig es auch in den kommen­den Wochen ist, dass wir alle gedul­dig durch­hal­ten, zuver­sicht­lich an die Zukunft denken und damit an die Zeit, wenn du wieder bei uns im Tanz­stu­dio „Der sprin­gen­de Punkt“ sein kannst.

Weiter­hin ...

- versor­gen wir dich mit unse­ren Vide­os und stel­len uns vor, wie du dich freust ...

- freu­en wir uns über deine klei­nen Kunst­wer­ke, die nach und nach entste­hen ...

- machen uns eure warm­her­zi­gen Mails froh ...

- werde ich ein Mal in der Woche an alle Pünkt­ler mailen ...

- berührt uns die Soli­da­ri­tät einzel­ner Tänze­rIn­nen und Eltern in der Ausnah­me­si­tua­ti­on ...

- können wir so tanzend und in Gedan­ken in Verbin­dung blei­ben

Hättest du diese Woche ins Tanz­bü­ro spickeln können, hättest du mich mehr­mals bei einer Licht-Medi­ta­ti­on zu einer wunder­ba­ren Musik gese­hen, die klei­nen & großen Menschen aller Alters­stu­fen ein wenig Ruhe, Wärme und Opti­mis­mus gibt. Probie­re es aus ... du findest den Video ganz neu in der Schatz­kis­te der Pünkt­ler.

Bleibt gesund, liebe Grüße Susan­ne.

PS: Wir berei­ten gera­de eine Zuhau­se-Akti­on für alle Pünkt­ler vor -> nächs­te Woche mehr!